Sie haben noch nie eine Lingam-Massage bekommen und fragen sich, ob Sie sich trauen sollen? Oder Sie kennen Tantra-Massage schon und haben bestimmte Erwartungen? Oder Sie fragen sich, ob es der richtige Zeitpunkt ist?
Vor jeder neuen Erfahrung kann man sich Fragen stellen und Vorbehalte haben. Es handelt sich hierbei um ganz natürliche Vorsicht. Auch ich habe das schon erlebt. Daher möchte ich Ihnen vorschlagen, zu überprüfen, ob es jetzt für Sie passt, ob Sie bereit sind, eine Lingam-Massage zu empfangen. Schauen Sie sich die folgenden 6 Fragen an und treffen Sie Ihre Entscheidung ganz bewusst.

1) Erwartungen
Die erste Frage ist, welche Erwartungen Sie an die Lingam-Massage haben.
Sind Sie (unter anderem) einfach neugierig ? Möchten Sie ausprobieren ? Körperliches Wohlbefinden erleben ? Lust empfinden ? Etwas für sich tun ? Einen Heilungsprozess fortsetzen ? Berührt werden ?

2) Berührung erleben
Die zweite Frage betrifft Ihre Erfahrungen mit Tantra- oder Lingam-Massagen.
Hatten Sie bereits Tantra-Massagen ? Wenn ja, welche ? Wie ging es Ihnen dabei und danach ?
Und Lingam-Massage ? Haben Sie schon eine Lingam-Massage bekommen ? Wenn ja, wie ging es Ihnen dabei und danach ?

3) Beziehung mit Ihrem Lingam
Die dritte Frage betrifft die Beziehung mit Ihrem Lingam.
Was für eine Beziehung haben Sie mit Ihrem Lingam ? freundlich ? aufmerksam ? begeistert ? wesenlos ??

4) Mann oder Frau
Die vierte Frage betrifft die Person, die Sie massiert.
Möchten Sie lieber von einer Frau oder einem Mann massiert werden? Aus welchen Gründen ?

5) Intimer Bereich
Die fünfte Frage betrifft den intimen Bereich. Dürfen alle Stellen Ihres Lingam berührt werden ? Um, Ausser, die Hoden ? Wenn nicht, aus welchen Gründen ?

6) Ort
Die sechste Frage betrifft den Ort der Massage. Was ist Ihnen am liebsten: ein Wellnessstudio, zu Hause oder im Hotelzimmer ?
Mit Hilfe dieser Fragen können Sie selbst entscheiden, ob Sie für eine Lingam-Massage bereit sind oder nicht. Außerdem können Sie bereits darüber nachdenken, was Sie sich für die Lingam-Massage wünschen, um dies Ihrem Masseur mitzuteilen. Treffen Sie Ihre Entscheidung ganz bewusst.

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen, eine Entscheidung zu treffen ? Wenn nicht, was würde Ihnen helfen ? Hinterlassen Sie gern einen Kommentar !

Eric

Blog