Meditation

« Die Meditation ist die tiefste Freiheit. Weil Sie nicht nur von ausseren Grenze befreit werden  sondern auch von innerer Sklaverei. Sie werden von der Psyche, Basis von der Sklaverei, befreit. Sie werden von der ganzen Vergangenheit befreit.

In diesem Moment, Sie sind hier und jetzt, in der Gegenwart. Es gibt keine Zukunft mehr, es geht um jetzt, jetzt und jetzt – ein ewig jetzt. Dann werden Sie voll befreit. Sie werden vom Angst befreit.

Die Meditation bedeutet den Tot der Psyche. Wenn Sie einen meditativen Zustand erreichen, muss die Psyche früher oder später sich auflösen und voll verschwinden. »

 

Auszug aus « Le livre des secrets » von Osho.

Ablauf

Die Meditationzeit wird in der angenehmsten Stellung angefangen, im Haus oder draussend wenn das Wetter günstig ist. Die tantrischen Meditationen werden als aktiv betrachtet da die Bewegung des Körper befördert ist.
Die Hauptmeditationen sind :

 « Tandava » von Daniel ODIER, 3 Taktzeite, Tanz in Kontakt mit Universum, leicht
  « Dynamique Masta » von Masta, 4 Taktzeite, 4 verschiedenen Energie, energetisch
 « Atisha » von Sarita, 3 Taktzeite, Umwandlung, transzendent
 « Mahamudra » von Sarita, 2 Taktzeite, Bewegung und Umlauf,
 « 7 Chakras » von Osho : 7 Taktzeite mit Musik, zuhören

das folgende Artikel lesen
« Meditation : die Wohltaten »

Gastrückmeldungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Die Meditationsitzung ist weder eine sexuelle Leistung noch ähnelt sie in keiner Weise der Prostitution.

Blog