Yoga der Berührung

Die Yoga der Berührung gehört zu den nicht duellen tantrischen Geübtheiten und erlaubt uns, die Vibration durch die Berührung zu empfangen.

Ein Zittern, eine Vibration entsteht, laüft den Körper durch und bringt Ihnen Enstpannung, Beruhigung, Ungezwungenheit und Tanz der Emotionen. Und das Leben voll zu empfangen. Und sich in einem Raum der Sinnlichkeit, des Tanzes, des Yoga, der Meditation, des Loslassen, der Lust, der Bewusstheit, der Befreiung einzuladen.

Die Kashmir Massage stammt aus dem nicht duellen tantrischen Spandaweg und der Ursprung der Yoni- und Lingam-Massage, falls tantrisch, ist mir unbekannt.

Die Kashmir Massage wird nicht nach einem bestimmten Protokoll durchgeführt. Durch Gleit- und Knetbewegungen und flüchtigem Berühren tauchen Sinnlichkeit, Energie, Cocooning auf. Lust- und Sinneszentren werden erwacht und belebt…

Die Yoni Massage bietet den Frauen die Möglichkeit sowohl Ihre äußeren als auch Ihre inneren intimen Gebiete in aller Ruhe zu erkunden und kennenzulernen…

Die Lingam Massage bietet den Männer die Möglichkeit sowohl Ihre intimen Gebiete in aller Ruhe zu erkunden und kennenzulernen…